Weisse Fläche entfernen

 

Füllmethoden machen es möglich, dass Farben von Objekten auf unterschiedliche Weise an die Farben der darunter liegender Objekte angeglichen werden. Damit können Sie auch unkompliziert einen deckenden weissen Hintergrund eines Bildes entfernen.

Sie möchten in InDesign eine gescannte Unterschrift auf ein Bild platzieren. Doch der weisse Hintergrund stört. Kennen Sie das? Mittels Füllmethoden werden Sie dieses Ärgernis in InDesign schnell und einfach los. Die gleiche Methode geht auch in Adobe Illustrator und Photoshop.

InDesign kennt Effekte

Wenn Sie den Schriftzug in InDesign über ein Bild platzieren, so wird das Weiss des Hintergrundes aus dem JPG- oder anderen Format ersichtlich. Ändern Sie in InDesign beim ausgewählten Bild im Bedienfeld Effekte die Füllmethode von Normal auf Multiplizieren. Die Füllmethode Multiplizieren ignoriert Weiss.

Illustrator und Photoshop

Die selbe Methode gibt es auch in Illustrator und Photoshop. In Illustrator sind die Füllmethoden im Menü Fenster > Transparenz untergebracht. Photoshop ist kein eigentlich objektorientiertes Programm. Der Pixel gibt den Ton an. Daher sind die Füllmethoden im Bedienfeld Ebenen aufgeführt.

 

Beim Plazieren des Schriftzuges in Adobe InDesign erscheint erst mal ein störender, deckender weisser Hintergrund über dem Landschaftsbild.

In InDesign sind die Füllmethoden im Effekte-Bedienfeld aufgeführt. Mit der Füllmethode Multiplizieren setzt sich Schwarz durch, das Weiss wird ignoriert.